Tel. Beratung: +49 (0) 2534 97 27 700

Menu Schließen

Neu: Fahrradunterstände BWA® Bausystem

Fahrradüberdachungen im flexiblen Baukastensystem mit etabliertem Qualitätsstandard für städtebauliche und kommerzielle Projekte.

BWA® bausystem Bogendach
BWA® bausystem Flachdach
BWA® bausystem Glasdach
BWA® bausystem Fahrradhaus
Voriger
Nächster

Neu bei Cervotec: Das von den Architekten Matthias Bräm, Lausanne und Markus Wassmer, München entworfene BWA® bausystem hat sich in den letzten 20 Jahren als Qualitätsprodukt für urbanes Mobiliar etabliert. Es wurde beim Design Preis Schweiz als herausragendes Projekt ausgezeichnet. Das BWA® bausystem ist ein Bestandteil von städtebaulichen Überlegungen: eigenständig in der architektonischen Wirkung, integrierend in der Umgebung. Über verschiedene Varianten (z.B. mit Flachdach, Bogendach, Glasdach oder als abgeschlossenes Fahrradhaus) lässt sich eine Integration in unterschiedlichste Umgebungen erreichen. 

Produktvarianten

BWA® Flachdach

  • Offener Fahrradunterstand als Flachdachvariante
  • Ausführungen für einseitiges oder doppelseitges Einstellen
  • Optional mit Rück- und Seitenwänden
  • Auch für Doppelstockparker erhältlich

BWA® Bogendach

  • Offener Fahrradunterstand als Bogendachvariante
  • Ausführungen für einseitiges oder doppelseitges Einstellen
  • Optional mit Rück- und Seitenwänden
  • Auch für Doppelstockparker erhältlich

BWA® Glasdach

  • Offener Fahrradunterstand als Glasdachvariante
  • Ausführungen für einseitiges oder doppelseitges Einstellen
  • Optional mit Rück- und Seitenwänden
  • Auch für Doppelstockparker erhältlich

BWA® Fahrradhaus

  • Geschlossenes Fahrradhaus für maximale Sicherheit
  • Seitenwände aus Alu-Lochblech oder als Holzlammellen Lärche
  • Auch für Doppelstockparker erhältlich

Qualitätsstandards

Das BWA® bausystem im Überblick

Vier flexible Grundmodelle mit zahlreichen Optionen für passgenaue Abstell-Lösungen

BWA® Flachdach

Offenes Fahrradunterstand-System mit Flachdach

Durch die vielseitigen Varianten, die für Aufstellung und Ausstattung zur Verfügung stehen, lässt sich das BWA® bausystem Flachdach perfekt in die jeweilige Umgebung integrieren. Das gradlinige Design des Flachdach-Unterstands harmoniert vor allem mit gegenwärtiger Gebäudearchitektur und wirkt maximal zurückhaltend im modernen Stadtbild.

BWA® Bogendach

Offenes Fahrradunterstand-System mit Bogendach

Das hochflexible Überdachungssystem BWA® bausystem Bogendachbietet auch für große Abstellkapazitäten architektonisch überzeugende Lösungen. Mit dem dezent gewölbten Dachkonzept erzeugt diese Variante Leichtigkeit und Transparenz. Die optionale Dacheindeckung aus lichtdurchlässigen Polycarbonat steigert die lichte Anmutung abermals.

BWA® Glasdach

Offenes Fahrradunterstand-System mit Glasdach

Die Verglasung des BWA® bausystem Glasdach lässt die Fahrradüberdachung besonders leicht und filigran erscheinen. Die das Glasdach tragende Konstruktion setzt ihrerseits einen prägnanten architektonischen Akzent. Der seitliche Dachrand erfährt mit der profillosen Auskragung einen besonderen eleganten Abschluss.

BWA® Fahrradhaus

Abgeschlossenes Fahrrad-Abstellsystem mit Flachdach

Die bewährte Fahrradüberdachung Flachdach gibt es jetzt auch als geschlossenes Abstellsystem. Das BWA® Bausystem Fahrradhaus sorgt für die maximale Sicherheit Ihrer Fahrräder und ist mit zwei verschiedenen Wandtypen erhältlich: wählen Sie je nach Umgebungsarchiteltur ein neutrales Aluminium-Lochblech oder markante Holzlamellen.

Die BWA® Modelle im Detail

Das Variable Baukastensystem von BWA® umfassend kennenlernen

BWA® Flachdach

Offenes Fahrradunterstand-System mit Flachdach in vielseitigen Ausführungen

BWA® Flachdach für doppelseitiges Einstellen
BWA® Flachdach für doppelseitiges Einstellen
BWA® Flachdach für doppelseitiges Einstellen
BWA® Flachdach für doppelseitiges Einstellen
Voriger
Nächster

Die Architekten Matthias Bräm, Lausanne und Markus Wassmer, München haben das BWA® bausystem als Flachdachvariante weiterentwickelt. Die klare Linienführung des Daches erzielt eine ruhige Silhouette mit einer transparenten Raumwirkung – getreu dem Prinzip der Reduktion auf das Wesentliche. Durch die vielseitigen Varianten, die für Aufstellung und Ausstattung zur Verfügung stehen, lässt sich das BWA® Flachdach perfekt in die jeweilige Umgebung integrieren – es ist kein modisches Design-Produkt, sondern fügt sich trotz der eigenständigen architektonischen Wirkung in den städtebaulichen Kontext ein.

Fakten

Oberfläche / Farbe
Alle Teile sind feuerverzinkt nach DIN EN ISO1461 auf Wunsch mit zusätzlicher Pulverbeschichtung in RAL.

Dacheindeckung (Standardausführung)
Stahlwellblech 42 / 160 / 1 mm feuerverzinkt mit Polyesterbandbeschichtung beidseitig Farbe RAL 9006 Weißaluminium.

Dacheindeckung (optional)
Trapezblech Profil 35 / 207 / 1 mm feuerverzinkt mit Polyesterbandbeschichtung beidseitig, Farbe RAL 9006 Weißaluminium. Bei Ausführung Flachdach keine transparenten Hohlkammer-Wellplatten möglich.

Dachbegrünung (optional)
Vorgerichtet für bauseitige Dachbegrünung mit umlaufender Blende.

Rück- / Seitenwand
Folgende Materialien zur Auswahl: Lochblech Alu pulverbeschichtet in RAL 9007, Holzlamellen in Lärche, Einscheibensicherheitsglas, HPL-Platten.

Zubehör / Optionen

  • Trapezblechdach
  • Beleuchtung
  • Dachrinne
  • Pulverbeschichtung in RAL
  • Fahrradparker
  • Option Ausführung für Doppelstockparker
  • Vorgerichtet für bauseitige Dachbegrünung

Service
Lieferung und optionaler Montage-Service

Vorteile + Besonderheiten

Cervotec-BWA-Bausystem-Flachdach-05

1

Dach in der Standardausführung als feuerverzinktes Stahlwellblech

Feuerverzinkte Stahlkonstruktion aus 4 Rundrohrstützen Ø 70 mm, die über geschweißte Stützenköpfe mit den geraden Dachträgern Ø 70 mm selbstaussteifend verschraubt sind. Zwei seitliche Randrohre bilden den Abschluß.

Als Grund- und Anbaueinheit, ein- oder doppelseitig, passend für maximal 12 Räder einseitig (Radabstand 350 mm) bzw. 22 Räder doppelseitig (Radabstand 400 mm).

Fertigung nach CE, EN 1090-1:2009, +A1:2011

  • Grund-/Anbaueinheit Länge: Stützenachse 4800 mm
  • Tiefe: Stützenachse einseitig 1550 mm / doppelseitig 2550 mm
  • Dachfläche: einseitig 5200 x 2760 mm / doppelseitig 5200 x 4200 mm
  • Lichte Höhe: 2200 mm
  • Gesamthöhe: 2420 mm

Andere Abmessungen sind auf Anfrage möglich.

Schneelast
sk (auf dem Boden) standardmäßig 1,25 kN / m2 für ein- und doppelseitige Überdachung.

Optional erhöhte Schneelast möglich einseitig bis 4,38 kN / m2 und doppelseitig bis 3,75 kN / m2.

Windlast
Zone 2.

Einseitig
Frei abtropfend optional Dachrinne aus Titanzink mit Fallrohr Ø 60 mm x 2 mm feuerverzinkt.

Doppelseitig
Mittige, tragende Kastenrinne feuerverzinkt mit Fallrohr Ø 60 mm x 2 mm.

Wahlweise ober- bzw. unterirdische Entwässerung.

Fundamente
Einfache Streifen- oder Punktfundamente bzw. Bodenplatte nach geprüftem Fundamentplan.

Hier erhalten Sie einen Beispiel-Fundamentplan:

Befestigung
Fußplatten werden mittels Verbundanker aus Edelstahl auf bauseitige Fundamente aufgedübelt, Befestigungsmaterial im Lieferumfang enthalten, detaillierte Montageanleitung vorhanden.

Hier erhalten Sie ein Skizzenblatt mit Abmessungen:

BWA® Bogendach

Offenes Fahrradunterstand-System mit Bogendach in vielseitigen Ausführungen

BWA® Bogendach mit Doppelstockparker
BWA® Bogendach für doppelseitiges Einstellen
BWA® Bogendach für doppelseitiges Einstellen
BWA® Bogendach für doppelseitiges Einstellen mit Doppelstockparker
BWA® Bogendach mit Doppelstockparker
BWA® Bogendach mit Doppelstockparker
Voriger
Nächster

Die BWA® Bogendach Überdachungen sind als variables Baukastensystem konzipiert. Durch die leichte Wölbung des Daches in Längsrichtung wird eine rhythmisierte, leicht schwebende Silhouette mit durchfliessender Raumentwicklung erzielt. Die Umgebung, sei es dichte Stadt oder Parklandschaft, wird dank der Offenheit und Durchblicke stark einbezogen, wodurch sich die Überdachung mit verschiedensten Umgebungen verbindet.

Fakten

Oberfläche / Farbe
Alle Teile sind feuerverzinkt nach DIN EN ISO1461 auf Wunsch mit zusätzlicher Pulverbeschichtung in RAL.

Dacheindeckung (Standardausführung)
Stahlwellblech 42 / 160 / 1 mm feuerverzinkt mit Polyesterbandbeschichtung beidseitig Farbe RAL 9006 Weißaluminium. Im Radius vorgebogen.

Dacheindeckung (optional)
Hohlkammer-Wellplatten aus Polycarbonat schlagzäh, schwer entflammbar, farblos, Stirnseiten abgeschweißt. Mit UV Schutz. 10 Jahre Garantie gegen Alterung. Sehr schöne Lichtverteilung.

Rück- / Seitenwand
Folgende Materialien zur Auswahl: Lochblech Alu pulverbeschichtet in RAL 9007, Holzlamellen in Lärche, Einscheibensicherheitsglas, HPL-Platten.

Zubehör / Optionen

  • Beleuchtung
  • Dachrinne
  • Pulverbeschichtung in RAL
  • Fahrradparker
  • Auch als Fahrradhaus lieferbar

Service
Lieferung und optionaler Montage-Service

Vorteile + Besonderheiten

Cervotec-BWA-Bausystem-Bogendach-03

1

Dach in der optionalen Ausführung mit Hohlkammer-Wellplatten

Feuerverzinkte Stahlkonstruktion aus 4 Rundrohrstützen Ø 70 mm, die über geschweißte Stützenköpfe mit den gebogenen Dachträgern Ø 70 mm sowie Flacheisen selbstaussteifend verschraubt sind.

4 Pfetten Ø 60 mm, die durch ein gebogenes Randrohr verbunden sind, bilden die stabile Unterkonstruktion für die gebogene Dacheindeckung.

Als Grund- und Anbaueinheit, ein- oder doppelseitig, passend für maximal 13 Räder einseitig (Radabstand 350 mm) bzw. 22 Räder doppelseitig.

Fertigung nach CE, EN 1090-1:2009, +A1:2011

  • Grund-/Anbaueinheit Länge: Stützenachse 4800 mm
  • Tiefe: Stützenachse einseitig 1550 mm / doppelseitig 2160 mm
  • Dachfläche: einseitig 5200 x 2760 mm / doppelseitig 5200 x 4200 mm
  • Lichte Höhe: 2200 mm
  • Gesamthöhe: 2420 mm

Andere Abmessungen sind auf Anfrage möglich.

Schneelast
sk (auf dem Boden) standardmäßig 1,25 kN / m2 für ein- und doppelseitige Überdachung.

Optional erhöhte Schneelast möglich einseitig bis 4,38 kN / m2 und doppelseitig bis 3,75 kN / m2.

Windlast
Zone 2.

Frei abtropfend, optional Dachrinne.

Je Anbaueinheit gehört eine Dachrinne aus Titanzink mit Fallrohr Ø 60 mm x 2 mm feuerverzinkt zum Lieferumfang

Wahlweise ober- bzw. unterirdische Entwässerung.

Fundamente
Einfache Streifen- oder Punktfundamente bzw. Bodenplatte nach geprüftem Fundamentplan.

Hier erhalten Sie einen Beispiel-Fundamentplan:

Befestigung
Fußplatten werden mittels Verbundanker aus Edelstahl auf bauseitige Fundamente aufgedübelt, Befestigungsmaterial im Lieferumfang enthalten, detaillierte Montageanleitung vorhanden.

Hier erhalten Sie ein Skizzenblatt mit Abmessungen:

BWA® Glasdach

Offenes Fahrradunterstand-System mit Glasdach in vielseitigen Ausführungen

BWA® Glasdach für einseitiges Einstellen mit drei kombinierten Modulen
BWA® Glasdach für einseitiges Einstellen
BWA® Glasdach für einseitiges Einstellen
BWA® Glasdach für einseitiges Einstellen
BWA® Glasdach mit zwei kombinierten Modulen
Voriger
Nächster

Die Verglasung des BWA® Glasdachdach lässt die Fahrradüberdachung besonders leicht und filigran erscheinen. Sie integriert sich damit in jeden Kontext. Gleichzeitig vermittelt die Glasüberdachung einen hochwertigen architektonischen Ausdruck. Der seitliche Dachrand erfährt mit der profillosen Auskragung einen besonderen eleganten Abschluss. Die Gläser sind mit einem kittlosen Befestigungssystem gehalten, das den notwendigen bauaufsichtlichen Zulassungen entspricht. Seiten- und Rückwände erweitern die Variabilität des Bausystems in den Varianten mit Lochblech, Holzlamellen, ESG und HPL-Platten. Damit ist neben der Funktion des Sicht- und Regenschutzes die Möglichkeit gegeben, das Bausystem individuell auszustatten.

Fakten

Oberfläche / Farbe
Alle Teile sind feuerverzinkt nach DIN EN ISO1461 auf Wunsch mit zusätzlicher Pulverbeschichtung in RAL.

Dacheindeckung (Standardausführung)
Verbundsicherheitsglas (VSG) standardmäßig glashell.

Dacheindeckung (optional)
Verbundsicherheitsglas (VSG) mit Folie mattweiss oder in einem Farbton.

Rück- / Seitenwand
Folgende Materialien zur Auswahl: Lochblech Alu pulverbeschichtet in RAL 9007, Holzlamellen in Lärche, Einscheibensicherheitsglas, HPL-Platten.

Zubehör / Optionen

  • Beleuchtung
  • Dachrinne
  • Pulverbeschichtung in RAL
  • Fahrradparker
  • Doppelstockparker

Service
Lieferung und optionaler Montage-Service

Vorteile + Besonderheiten

Cervotec-BWA-Bausystem-Glasdach-06

1

Optionale Dachrinne aus Titanzink mit Fallrohr

Feuerverzinkte Stahlkonstruktion aus 4 Rundrohrstützen Ø 70 mm, die über geschweißte Stützenköpfe mit den geraden Dachträgern Ø 70 mm selbstaussteifend verschraubt sind. Pfetten aus Rechteckrohr.

Als Grund- und Anbaueinheit, ein- oder doppelseitig, passend für maximal 13 Räder einseitig (Radabstand 350 mm) bzw. 22 Räder doppelseitig.

Fertigung nach CE, EN 1090-1:2009, +A1:2011

  • Grund-/Anbaueinheit Länge: Stützenachse 4800 mm
  • Tiefe: Stützenachse einseitig 1550 mm / doppelseitig 2160 mm
  • Dachfläche: einseitig 5200 x 2760 mm / doppelseitig 5200 x 4200 mm
  • Lichte Höhe: 2200 mm
  • Gesamthöhe: 2420 mm

Andere Abmessungen sind auf Anfrage möglich.

Schneelast
sk (auf dem Boden) standardmäßig 1,25 kN / m2 für ein- und doppelseitige Überdachung.

Optional erhöhte Schneelast möglich.

Windlast
Zone 2.

Einseitig
Frei abtropfend optional Dachrinne aus Titanzink mit Fallrohr Ø 60 mm x 2 mm feuerverzinkt.

Doppelseitig
Mittige, tragende Kastenrinne feuerverzinkt mit Fallrohr Ø 60 mm x 2 mm.

Wahlweise ober- bzw. unterirdische Entwässerung. Die Dachentwässerung erfolgt rückseitig über Abtropfen oder eine Dachrinne mit Fallrohr.

Fundamente
Einfache Streifen- oder Punktfundamente bzw. Bodenplatte nach geprüftem Fundamentplan.

Hier erhalten Sie einen Beispiel-Fundamentplan:

Befestigung
Fußplatten werden mittels Verbundanker aus Edelstahl auf bauseitige Fundamente aufgedübelt, Befestigungsmaterial im Lieferumfang enthalten, detaillierte Montageanleitung vorhanden.

Hier erhalten Sie ein Skizzenblatt mit Abmessungen:

BWA® Fahrradhaus

Abgeschlossenes Fahrrad-Abstellsystem mit Flachdach mit verschiedenen Wandmaterialien

BWA® Fahrradhaus mit Wänden aus Lochblech Alu
BWA® Fahrradhaus mit Wänden aus Lochblech Alu
BWA® Fahrradhaus mit Wänden aus Holzlamellen in Lärche
BWA® Fahrradhaus mit Wänden aus Holzlamellen in Lärche
Voriger
Nächster

Die bewährte BWA® Fahrradüberdachung Flachdach gibt es jetzt auch als geschlossene Variante BWA® Fahrradhaus. Für die maximale Sicherheit Ihrer Fahrräder – und mit höchster Flexibilität in Sachen Kapazität und Design. Das Fahrradhaus ist mit zwei grundverschiedenen Wandmaterialien erhältlich: Zum einen als hochrobuste und neutrale Version mit Lochblech Alu, zum anderen als charakterstarke Version mit Holzlamellen aus Lärche. Die komplett gesicherte Abstelllösung kann sowohl regulär, als auch mit Doppelstockparkern ausgestattet bestellt werden.

Fakten

Oberfläche / Farbe
Alle Teile sind feuerverzinkt nach DIN EN ISO1461 auf Wunsch mit zusätzlicher Pulverbeschichtung in RAL.

Dacheindeckung (Standardausführung)
Stahlwellblech 42 / 160 / 1,00 mm feuerverzinkt mit Polyesterbandbeschichtung beidseitig Farbe RAL 9006 Weißaluminium.

Dacheindeckung (optional)
Trapezblech feuerverzinkt mit Polyesterbandbeschichtung beidseitig, Farbe RAL 9006 Weißaluminium.

Dachbegrünung (optional)
Vorgerichtet für bauseitige Dachbegrünung mit umlaufender Blende.

Rück- / Seitenwand
Folgende Materialien zur Auswahl: Lochblech Alu pulverbeschichtet in RAL 9007, Holzlamellen in Lärche, HPL-Platten.

Türe (Standardausführung)
Flügeltüre 1-flügelig, Beschläge aus Edelstahl vorbereitet für den Einbau eines Schließzylinders, nach außen öffnend. Türfüllung wie Wände.

Türe (optional)
Schiebetüre 1-teilig leicht beweglich und geräuscharm

Zubehör / Optionen

  • Beleuchtung
  • Dachrinne
  • Pulverbeschichtung in RAL
  • Fahrradparker
  • Option Ausführung für Doppelstockparker
  • Dachbegrünung

Service
Lieferung und optionaler Montage-Service

Vorteile + Besonderheiten

Cervotec-BWA-Bausystem-Fahrradhaus-04

1

Filigran gefertigtes Aluminium-Lochblech

Cervotec-BWA-Bausystem-Fahrradhaus-08

2

Angewinkelte Holzlamellen aus Lärche

Feuerverzinkte Stahlkonstruktion aus Rundrohrstützen Ø 70 mm, die über geschweißte Stützenköpfe mit den geraden Dachträgern Ø 70 mm selbstaussteifend verschraubt sind. Zwei seitliche Randrohre bilden den formschönen Abschluß. Mit Fahrradüberdachung Flachdach kombinierbar.

Fertigung nach CE, EN 1090-1:2009, +A1:2011

  • Modul 1: 5,40m x  4,80m x  2,35m x  (5,80 x 5,20m)
  • Modul 1 Doppelstock: 6,00m x 4,80m x 2,95m x (6,40 x 5,20m)
  • Modul 1 passend für 18 Räder: (RA 500mm) / 22 Räder (400 mm)
  • Modul 1 Doppelstockparker passend für 32 Räder: (RA 500mm) / 40 Räder (RA 400mm)

(Breite  x  Tiefe  x  Höhe  x  Dachfläche)

Andere Abmessungen sind auf Anfrage möglich.

Schneelast
sk (auf dem Boden) standardmäßig 1,25 kN / m2

Höhere Schneelasten auf Anfrage möglich.

Windlast
Zone 2.

Optional Dachrinne aus Titanzink mit Fallrohr Ø 60 mm x 2 mm feuerverzinkt, wahlweise ober- bzw. unterirdische Entwässerung.

Fundamente
Einfache Streifen- oder Punktfundamente bzw. Bodenplatte nach geprüftem Fundamentplan.

Hier erhalten Sie einen Beispiel-Fundamentplan:

Befestigung
Fußplatten auf -200 werden mittels Verbundanker aus Edelstahl auf bauseitige Fundamente aufgedübelt, Befestigungsmaterial im Lieferumfang enthalten.

Hier erhalten Sie ein Skizzenblatt mit Abmessungen:

Unverbindliche Angebotsanfrage

Wählen Sie Ihren Fahrradunterstand

Hier wählen Sie, für welche Variante des BWA® Bausystem Sie sich interessieren und teilen uns Ihre Anforderung und örtlichen Gegebenheiten mit. In einem anschließenden persönlichen Beratungsgespräch stellen wir dann alle gewünschten Optionen zusammen und legen die Details fest. Das unverbindliche Angebot erhalten Sie dann schriftlich.

Ihre gewünschte Produktvariante:

Individuelle Projektberatung

Telefon: +49 (0)2534 / 97 27 700
E-Mail: info@cervotec.de

BWA® bausystem – Designschutz © BWA bausysteme GmbH – Matthias Bräm (CH) und Markus Wassmer (DE)